Wir sind persönlich für Sie da
Kostenfreie Servicenummer
0800 072 22 88
Festnetznummer
+49 6581 999 66 95
Mo bis Fr 8:00 bis 21:00 Uhr
Sa & So 10:00 bis 15:00 Uhr
Rückruf anfordern
EURESAreisen TUI Cruises
TUI Mein Schiff buchen
Mein Schiffsexperte: Hier buche ich Mein Schiff  mit mehr Freude.

Buchen Sie Ihre TUI Cruises Kreuzfahrt bei Mein Schiffsexperte - und fühlen Sie bereits vor Ihrer Reise pure Urlaubsfreude!

TUI Mein Schiff Beratung
Gedeckter Tisch im Restaurant Atlantik

Essen für Allergiker auf der Mein Schiff Flotte

Zu Hause kochen und Mahlzeiten zubereiten ist für Allergiker häufig kein Problem: Sie wissen, welche Lebensmittel im Einkaufswagen und später auf dem Teller landen dürfen. Doch wie sieht es außerhalb der heimischen Küche aus, wenn ein Urlaub geplant ist?

Planung vor der Kreuzfahrtreise

Eine Kreuzfahrt mit der Mein Schiff  Flotte hat viele Vorzüge: Einer davon lautet, dass die Essensauswahl an Bord nicht nur groß, sondern einfach köstlich ist. Doch besonders Erstfahrer fragen sich vielleicht, ob sie diese Köstlichkeiten als Allergiker überhaupt genießen können. Das haben wir an Bord für Sie getestet und die Antwort lautet: Ja, Allergiker können an Bord problemlos schlemmen. TUI Cruises hat sich dazu einiges einfallen lassen, um es den Gästen so leicht wie möglich zu machen.

Ein wichtiger Aspekt ist das Ausfüllen des Schiffmanifests vor der Reise. Neben wichtigen persönlichen Daten wie Name oder Adresse findet sich dort ein Feld, in das alle Allergene eingetragen werden sollten. Diese Daten dienen als Grundlage an Bord, damit sich die Köche bereits im Vorfeld auf Sie einstellen können und gegebenenfalls zusätzliche Nahrungsmittel ordern können.

Wir empfehlen, das Schiffsmanifest so früh wie möglich auszufüllen, damit die rechtzeitige Überlieferung der Allergene garantiert wird. Bei Last Minute Buchungen (damit ist an dieser Stelle eine Buchung gemeint, die eine bis zwei Wochen vor Reisebeginn getätigt wurde) kann es dazu kommen, dass diese Informationen bei Reisebeginn noch nicht vorliegen. Aber auch für solche Situationen ist TUI Cruises gerüstet, wie im Folgenden näher erläutert wird.

Willkommen an Bord: Was sollte vor Ort beachtet werden?

Die Kreuzfahrtreise steht kurz bevor und die Vorfreude steigt. Bereits beim Bord Check-In erhalten Sie erste Informationen, die sich unter anderem gezielt an Allergiker richten. Sind Ihre Allergene frühzeitig mit dem Schiffsmanifest übermittelt worden, werden Sie bereits dort von der Crew auf das Allergikertreffen aufmerksam gemacht. Sollte es vorkommen, dass diese Information nicht erfolgt, zögern Sie nicht und fragen Sie die Crew gezielt nach dem Treffen.

Das Allergikertreffen findet pro Kreuzfahrtreise in der Regel zwei Mal statt. Bereits am Anreisetag wird es zum ersten Mal Angeboten. Wer später anreist, kann am zweiten Treffen teilnehmen, das am darauffolgenden Tag stattfindet. Die Informationen, wo und um welche Uhrzeit die Allergikertreffen stattfinden, können Sie dem tagesaktuellen Bordprogramm entnehmen oder an der Rezeption erfragen.

Muss man am Allergikertreffen teilnehmen und wie läuft es ab?

Nein, die Teilnahme am Allergikertreffen ist nicht verpflichtend, jedoch wird empfohlen daran teilzunehmen, denn nur dann können die Köche auf die individuellen Unverträglichkeiten und Allergien eingehen. Beim Treffen selbst sind zwei Köche vor Ort, die sich in einem Vieraugengespräch jedem Gast persönlich zuwenden. Dazu haben sie bereits die Allergene zu den einzelnen Passagieren vorliegen, wie sie auch im Schiffsmanifest aufgelistet wurden. Falls es sich um eine Last Minute Reise handelt und die Daten noch nicht aufgelistet sind, kann dies während des Gesprächs nachträglich getan werden. Der Koch notiert den Namen, die Kabinennummer sowie alle Allergene.

Im persönlichen Gespräch erklärt der Koch die einzelnen Möglichkeiten und Optionen, die ein Gast mit Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten hat. Dazu zählt beispielsweise das spezielle Backen von Brot, auch wenn die Auswahl an Bord der Wohlfühlflotte schon sehr groß und umfangreich ist. Für TUI Cruises ist es wichtig, dass jeder einzelne Gast ohne Einschränkungen das Angebot genießen kann.

Brot auf der Mein Schiff Flotte
Auf der Mein Schiff  Flotte gibt es eine riesige Auswahl an Brot und Backwaren.

Das Essen im Buffetrestaurant

Köstlichkeiten, soweit das Auge reicht – und das morgens, mittags, abends und nachts. Die Buffetrestaurants haben eine fast grenzenlose Auswahl an Speisen, die man sich selbst zusammenstellen kann.

Für Gäste, die eine besondere Diät einhalten müssen oder eben eine Nahrungsmittelunverträglichkeit/Allergie haben, ist das Ganz Schön Gesund-Konzept von TUI Cruises einen näheren Blick wert. Dort gibt es beispielsweise naturbelassende Speisen, ohne zusätzliche Soßen. Auf Nachfrage haben wir beispielsweise erfahren, dass im Anckelmannsplatz-Buffet-Restaurant das Fleisch in Olivenöl gebraten wird. Die Auswahl der Beilagen ist ebenfalls groß: Reis, Kartoffeln, Pommes frites, Nudeln oder Gemüse gibt es täglich, damit sich jeder Gast genau das Richtige raussuchen kann.

Eine Liste mit Allergenen zu jeder Speise gibt es allerdings nicht. Lediglich für Speiseeis liegt eine solche Liste bereit. Wer sich bei verschiedenen Lebensmitteln unsicher ist, kann die Köche vor Ort fragen. Hierbei wird empfohlen, die Köche anzusprechen, die eine höhere Kochmütze tragen, da diese eine höhere Anstellung und damit einhergehend Deutschkenntnisse haben.

Buffetrestaurant Mein Schiff
Im Buffetrestaurant wartet eine grenzenlose Auswahl an Speisen, die man sich selbst zusammenstellen kann.

Essen im Bedienrestaurant

Der direkte Service am Platz ist wohl der markanteste Unterschied zu den Buffetrestaurants. TUI Cruises hat gleich mehrere Lokalitäten, die bereits im Premium Alles Inklusive-Konzept mit inbegriffen sind. Dazu zählen zum Beispiel das Atlantik-Klassik sowie das Atlantik-Mediterran. Der Mittagstisch besteht aus vier, das Abendessen aus fünf Gängen, die sich durch kulinarische Raffinesse auszeichnen.

Auch hier gilt: Allergiker sind herzlich willkommen! Bereits am Vorabend finden Sie die Menükarten für Mittag- und Abendessen auf Ihrer Kabine vor. Dort können Sie Ihre Menüs für den kommenden Tag durch Ankreuzen individuell zusammenstellen. Ihre Wunschmenüs werden speziell für Sie zubereitet, sodass Sie die Gerichte ohne Bedenken genießen können. Es wird gebeten, die Menükarten bis 10:00 Uhr am geplanten Essenstag an der Rezeption abzugeben, da anschließend die tägliche Besprechung der Köche stattfindet. Geben Sie die Speisekarten nicht ab, wird davon ausgegangen, dass Sie in einem anderen Restaurant zu Mittag beziehungsweise zu Abend essen.

Damit der Ablauf so reibungslos wie möglich verläuft, können Plätze reserviert werden. Das ist ein besonderer Zusatz, der den Allergikern vorbehalten ist – reguläre Gäste können den Reservierungsservice nicht nutzen. Somit haben Sie den Vorteil, dass Sie nicht warten müssen, bis ein Tisch frei ist. Zudem können Sie angeben, für wie viele Gäste Sie reservieren möchten.

Atlantik Menükarten
Menükarten für Allergiker
Atlantik Menükarten von innen
Allergiker haben eine große Essensauswahl

Am Eingang des Restaurants Atlantik nennen Sie Ihre Kabinennummer sowie Namen und sagen, dass Sie als Allergiker reserviert haben. Daraufhin werden Sie zum Tisch geführt. Während nun Ihre Mitreisenden sich ihr Essen zusammenstellen, müssen Sie dies nicht noch einmal tun – die Bestellung liegt den Köchen durch die Abgabe Ihrer Menükarte an der Rezeption bereits vor. Zeitgleich mit den anderen erhalten Sie die verschiedenen Gänge. Ihr Essen ist für die Kellner mit einem kleinen Zettel gekennzeichnet, sodass Sie auch sicher den richtigen Teller erhalten. Und dann gilt nur noch eins: essen und genießen!

Was tun, wenn es doch einmal zu einem Notfall kommt?

TUI Cruises legt besonders viel Wert darauf, dass Sie als Allergiker nur die Lebensmittel verspeisen, die Sie essen können und dürfen. Sollte es dennoch zu dem unwahrscheinlichen Fall kommen, dass Sie etwas Falsches essen, gibt es auf allen Wohlfühlschiffen ein Bordhospital. Antiallergene sind meistens in Krankenstationen und Hospitälern vorrätig. Wichtig ist, dass Sie wissen, wo das Bordhospital auf dem Schiff gelegen ist. Ergänzend dazu können Sie selbst ein Notfallset mit an Bord bringen, um es im schlimmsten Fall direkt greifbar zu haben.

Wie gut die Bordhospitäler ausgestattet, zeigt das folgende Video:

Fazit zum Umgang mit Allergikern an Bord der Mein Schiff Flotte

TUI Cruises ist in der Tat sehr bemüht, dass auch Allergiker auf ihre kulinarischen Kosten kommen. Aus unseren selbst gemachten Erfahrungen heraus würden wir die Leistung als sehr gut, aber mit kleineren Abstrichen bewerten. Folgende Kritikpunkte sind uns während der Recherche aufgefallen:

  • Bessere Kennzeichnungen der Speisen (Inhaltsstoffe, Zutaten) wären wünschenswert, da somit direkt ersichtlich wäre, was die Speisen beinhalten. Zwar besteht die Möglichkeit, beim Koch direkt nachzufragen, jedoch ist es für den Gast umständlich und mühselig bei jedem Gericht nachzuhaken.
  • Zum Teil sind die Crewmitglieder im Buffetrestaurant mit Nachfragen überfordert.
  • Speiseeis: Eine Liste mit den Allergenen liegt zwar vor, jedoch werden durch die Verwendung desselben Eisportionierers die verschiedenen Eissorten durchmischt. Das kann je nach Allergie zu unangenehmen Folgen für den Gast führen.

Trotz dieser kleinen Anmerkungen lässt sich wirklich sagen, dass TUI Cruises sehr großes Verständnis zeigt und auf jeden Gast individuell eingeht. Bei den Vieraugengesprächen mit den Köchen kommt nie das Gefühl auf, ein „Problem“ darzustellen oder dass die Allergien schlimm sind.

Deshalb lautet unser abschließendes Fazit, dass sich Allergiker keine Sorgen machen müssen. Eine Kreuzfahrt mit der Wohlfühlflotte ist nicht nur definitiv möglich, sondern kann in vollen Zügen genossen werden.

TUI Mein Schiff Experte kontaktieren
Tipp

Newsletter

Newsletter abonnieren

EURESAreisen Newsletter abonnieren

Jetzt kostenfrei anmelden
* Pflichtangabe
Logo EURESAreisen weiss
Graf-Siegfried-Straße 6; 54439 Saarburg

Kostenlose Servicenummer

0800 072 22 88

Festnetznummer

+49 6581 999 66 95

Telefonische Erreichbarkeit

Werktags: 8 Uhr - 21 Uhr
Wochenende: 10 Uhr - 15 Uhr