Wohlfühlen, ohne die Urlaubskasse zu belasten

Ihre Inklusivleistungen

Dank des Premium Alles Inklusive-Konzepts von TUI Cruises
profitieren Sie von zahlreichen Leistungen, die in Ihrem
Reisepreis bereits inbegriffen sind. Lehnen Sie sich zurück,
lassen Sie den stressigen Alltag hinter sich und genießen Sie
Wohlfühlen auf hohem Niveau!

Premium alles inklusive
Persönliche Beratung durch unsere Mein Schiff Experten
  • EURESAreisen Reisevertrieb
  • AIDA Experten Kathrin
  • AIDA Experten Julian
  • AIDA Experten Silke
  • AIDA Experten Julian
  • AIDA Experten Katja
  • AIDA Experten Svenja
  • AIDA Experten Julia
  • AIDA Experten Philipp
  • AIDA Experten Judith
Mehr Freude im Urlaub
  • Von TUI Cruises als "Beste an Land" ausgezeichnet
  • Top-Partner von TUI Cruises
  • Wir haben als Team über 2.200 Tage an Bord verbracht

Kostenlose Servicenummer

0800 072 22 88

Festnetznummer

+49 6581 999 66 95
Blick aufs Meer
  • Neuigkeiten

Kein Deck 13 bei TUI Cruises? Aberglaube auf hoher See!

Am Freitag den 13. würden viele Menschen wohl lieber im Bett bleiben, denn laut Aberglaube passieren an diesem Tag besonders viele Unglücke. Blödsinn würden wohl die meisten von uns denken. So definiert auch Duden.de Aberglaube „als irrig angesehe[n] Galube[n] an die Wirksamkeit übernatürlicher Kräfte in bestimmten Menschen und Dingen“. Und dennoch können wir mal ehrlich sein: Bestimmte Zeichen, Zahlen und Symbole lösen bei vielen von uns ein mulmiges Gefühl aus. Auch große Unternehmen lassen sich in ihrem Handeln von dem Glauben an übernatürliche Kräfte beeinflussen. Wie abergläubisch man beim deutschen Kreuzfahrtanbieter TUI Cruises ist, erfahren Sie im Folgenden.

Kein Deck 13 auf den TUI Cruises Schiffen

Fällt der Freitag auf einen dreizehnten des Monats, denken viele direkt an großes Unheil. Dieser Aberglaube kann sogar soweit führen, dass Menschen an diesem Tag ihre Termine und Reisen absagen und sich zum Teil gar nicht mehr aus dem Bett trauen. Die Furcht vor der Zahl dreizehn kann dementsprechend bis zu einer Phobie gehen, die „Triskaidekaphobie“ genannt wird. Zurückzuführen ist dieser Aberglaube auf das letzte Abendmahl, bei dem der Verräter Judas der dreizehnte Anwesende gewesen sei.

Da viele Menschen heute noch ein Problem mit der Zahl 13 haben, lässt TUI Cruises beim Bau der Schiffe das dreizehnte Deck einfach weg. Natürlich im übertragenen Sinne: Auf Deck 12 folgt in der Nummernreihenfolge Deck 14. Neben TUI verzichtet unter anderem AIDA Cruises auf die Decknummer 13. Das Phänomen ist zum Beispiel auch in Flugzeugen bekannt: Hier gibt es oft keine 13. Sitzreihe. Auch in Hochhäusern fehlt die 13. Etage sehr oft in der Nummerierung. So mancher Gast wird sich dadurch bestimmt besser fühlen!

Interessante Informationen und aktuelle Nachrichten aus der Kreuzfahrt-Welt finden Sie auf dem YouTube-Kanal von EURESAreisen. Schauen Sie bei Gelegenheit mal vorbei. Und wenn Sie kein Video verpassen wollen, einfach den Kanal abonnieren.

Lucky Coins

Neben dem Verzicht auf das dreizehnte Deck lassen sich Kreuzfahrtanbieter auch in einem anderen Punkt von alten Traditionen und Aberglaube leiten: Die Kiellegung ist der Beginn der Montage des Schiffes. Vergleicht man den Vorgang mit dem Hausbau, würde man hier von der Grundsteinlegung sprechen. Hierbei wird während eines feierlichen Aktes eine Münze als Glücksbringer unter der ersten Sektion des Schiffes eingebaut. Dieser Brauch ist über 2.000 Jahre alt und wird bis heute beibehalten. Die sogenannten „Lucky Coins“ sollen das Schiff, die Besatzung und die Passagiere während der Fahrt auf See vor Unglück beschützen. Auch bei der Mein Schiff 2 wurden nach alter Schiffstradition symbolisch die Münzen im zentralen Block des Schiffes platziert.

Schiffstaufe: Champagner, Frauen und Scherben als Glücksbringer

Und noch einen zum Schluss: Bevor ein Schiff offiziell in Dienst gestellt wird, muss es ordnungsgemäß getauft werden. Dazu gehört dreierlei: Eine Flasche Champagner, Scherben und eine Frau. Dementsprechend muss eine weibliche Taufpatin (Männer würden Unglück bringen) eine Champagnerflasche an der Bordwand eines Schiffes zerschellen lassen. Geschieht das nicht, bringt es laut Aberglaube Unglück für das Schiff und die gesamte Besatzung.

Noch mehr Aberglaube auf hoher See

Die Liste der Mythen und Legenden ist auf hoher See besonders lang. Wussten Sie zum Beispiel, dass

  • Pfeifen an Bord nicht erlaubt war, denn so würden Stürme herbeigerufen.
  • Katzen an Bord Glück bringen, Hasen jedoch als echte Unheilbringer galten.

Aktuelle Mein Schiff Angebote

Hafen zur Route Blaue Reise - Kanarische Inseln 1 & 2
EURESAreisen Special TUI Cruises Logo TUI Cruises Premium Alles Inklusive Konzept Banderole

Blaue Reise - Kanarische Inseln 1 & 2

14 Tage mit Mein Schiff 2

ab 1.799€ p.P.
+ (inkl. Flug)

Hafen zur Route Blaue Reise - Kanarische Inseln 1
EURESAreisen Special TUI Cruises Logo TUI Cruises Premium Alles Inklusive Konzept Banderole

Blaue Reise - Kanarische Inseln 1

7 Tage mit Mein Schiff 2

ab 999€ p.P.
+ (inkl. Flug)

Hafen zur Route Norwegen mit Nordkap II
EURESAreisen Special TUI Cruises Logo TUI Cruises Premium Alles Inklusive Konzept Banderole

Norwegen mit Nordkap II

11 Tage mit Mein Schiff 1

ab 1.995€ p.P.
(ab/bis Hafen)

Hafen zur Route Östliches Mittelmeer ab Kreta
EURESAreisen Special TUI Cruises Logo TUI Cruises Premium Alles Inklusive Konzept Banderole

Östliches Mittelmeer ab Kreta

7 Tage mit Mein Schiff Herz

ab 595€ p.P.
(ab/bis Hafen)

EURESAreisen Logo

06581 999 66 95

Werktags: 9-18 Uhr


© 2016 - 2020 | EURESA Consulting GmbH
* (Premium Alles Inklusive): Im Reisepreis enthalten sind ganztägig in den meisten Bars und Restaurants ein vielfältiges kulinarisches Angebot und Markengetränke in Premium-Qualität sowie Zutritt zum Bereich SPA & Sport, Entertainment und Kinderbetreuung.
Aktuelle Kreuzfahrtschnäppchen
per E-Mail erhalten