Valletta
  • Neuigkeiten

Mallorca bis Kreta

Freuen Sie sich während einer Mittelmeer-Kreuzfahrt mit der Mein Schiff Flotte auf farbenfrohe Hafenstädte und einzigartigen Meerblick: Die 11-tägige Kreuzfahrt ab Mallorca führt Sie über Barcelona, Civitavecchia, Salerno, Catania, Valletta, Piraeus und Santorin nach Kreta. Während der zwei Seetage können Sie das Wohlfühlkonzept von TUI Cruises in vollen Zügen auskosten. Powern Sie sich doch im Fitnessstudio an den verschiedenen Geräten aus und entspannen Sie anschließend in der Saunalandschaft Ihres schwimmenden Hotels. Oder gönnen Sie sich dank des Premium Alles Inklusive-Konzepts einen kostenlosen Mojito in der TUI Bar.

Beschreibung

Mein Schiff 5

Mallorca bis Kreta

11
Tage

Mallorca bis Kreta

Mittelmeer
Mallorca - Barcelona - Civitavecchia - Salerno - Catania - Valletta - Piraeus - Santorin - Kreta

EXKLUSIV: Unsere Sonderpreise
Am 13.09.2019 mit Mein Schiff 5 Sonderpreise nicht buchbar

Routenverlauf

Palma de Mallorca

Palma de Mallorca, die Hauptstadt der Insel Mallorca, wird oft mit einer Party- und Urlaubsstadt gleichgesetzt. Doch neben dem Ballermann 6 bietet Mallorca auch sehr viele schöne ruhige Ecken und Kultur. Schon die Altstadt ist einen Besuch wert. Sie ist sehr verwinkelt, es gibt viele kleine Gassen und viele kleine Geschäfte, die zum Shoppen einladen. Besondere Sehenswürdigkeiten sind die Kathedrale La Seu, ein gotischer Bau aus dem 13. Jahrhundert, und die Basilika Sant Francesc.

Palma de Mallorca

Barcelona

Barcelona

Südlich des historischen Stadtkerns von Barcelona liegt der "El Puerto", welcher zu den größten Häfen Europas und des Mittelmeeres zählt. Barcelona hat viele kulturelle und geschichtsträchtige Highlights für Touristen zu bieten. So trifft man etwa im Stadtviertel Barri Gotic auf das eine oder andere Gebäude des berühmten Architekten Antoni Gaudí, wie etwa auf die unvollendete Kathedrale Sagrada Família oder den Park Güell. Im direkt am Wasser gelegenen Shopping-Center Mare Magnum laden zahlreiche Geschäfte mit bekannten Marken zum Einkaufen ein.


Civitavecchia

Die italienische Stadt Civitavecchia ist die bedeutendste Hafenstadt der Region Latium. Da Rom nur circa 60 Kilometer entfernt liegt und täglich Züge und Shuttles dorthin fahren, wird Civitavecchia von vielen als Ausgangspunkt für einen Besuch in Rom angesehen. Doch es lohnt sich auch, Civitavecchia selbst zu erkunden. Das Wahrzeichen der Stadt ist die Festung Forte Michelangelo. Außerdem sehenswert ist das heutige Ausgrabungsgelände der Tauriner Thermen. Hier sollen schon Trajan und Marc Aurel gebadet haben.

Rom

Salerno, Amalfiküste

©JFL Photography - Fotolia

Salerno

Die italienische Stadt Salerno liegt am Golf von Salerno im Süden Italiens. Die Stadt hält für ihre Besucher Sehenswürdigkeiten wie den im 11. Jahrhundert errichteten Dom und das Castello di Arechi bereit. Auch Theater und Museen gewähren einen Einblick in ihre kulturelle und historische Entwicklung. Salerno ist außerdem ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge zum Vesuv oder nach Pompei.


Catania

Die im Osten der italienischen Insel Sizilien gelegene Stadt Catania gehört seit 2002 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Ihr Seehafen ist sehr bedeutend für den Handel im Mittelmeer und für die Kreuzfahrtindustrie. Catania wurde 1169 durch einen Vulkanausbruch des nahe gelegenen Ätnas und 1693 durch ein Erdbeben fast komplett zerstört. Die zahlreichen Kirchen und Palazzi sind Beispiele dafür, dass die Stadt vorwiegend im sizilianischen Spätbarockstil wiederaufgebaut wurde. Ein beliebtes Ausflugsziel und Hauptarchitekturbau Catanias ist das Römische Theater, das täglich bis zu 7.000 Menschen besuchen. Doch auch der malerische Platz Duomo lockt viele Touristen an, unter anderem dank des Springbrunnens in Form eines Elefanten, der auch als Wahrzeichen der Stadt gilt.

Catania

©Aleksandar Todorovic - Fotolia


Valletta

Valletta

Valletta ist mit gerade einmal knapp 6.000 Einwohnern die Hauptstadt der Mittelmeerinsel Malta. Trotz ihrer bescheidenen Größe kann die Hauptstadt einiges an kulturellem Reichtum vorweisen. Die komplett ummauerte Stadt ist für ihre prachtvollen Kirchen und Paläste bekannt. Zu den Wahrzeichen zählen unter anderem die St. John's Co-Cathedral, in der sich das Meisterwerk "Die Enthauptung Johannes des Täufers" von Caravaggios befindet.


Piraeus

Piräus ist eine Gemeinde an der griechischen Mittelmeerküste und der historische Hafen der Hauptstadt Athen. Mit mehr als 18 Millionen Passagieren pro Jahr handelt es sich beim Hafen von Piräus um den größten Passagierhafen Europas und sogar den drittgrößten der Welt. Die Hafenstadt ist der perfekte Ausgangspunkt für eine Besichtigungstour durch Athen. Doch auch in Piräus selbst befindet sich mit dem Archäologischen Museum beim antiken Theater eine sehenswerte Attraktion.

Athen

Santorin

Santorin

Die zerklüftete Landschaft von Santorin wurde vor allem durch einen Vulkanausbruch im 16. Jahrhundert vor Christus geprägt. Besonders bekannt ist die Insel für ihre wunderschönen Dörfer mit den weißen, würfelförmigen Häusern, die am Rand eines Vulkankraters liegen. Außer den Dörfern ist die Ausgrabungsstätte Akrotiri sehr beliebt, hier wird eine Stadt der Kykladenkultur ausgegraben. Ein Highlight sind auch die Strände, diese bestehen aus schwarzen, roten und weißen Lavasteinchen.


Schiff: Mein Schiff 5

Seit ihrer Indienststellung 2016 ist die Mein Schiff 5 auf den Weltmeeren unterwegs. Sie kann bis zu 2.534 Passagiere beherbergen. Von außen unterscheidet sie sich kaum von den Vorgängern Mein Schiff 3 und Mein Schiff 4. An Bord hält das Wohlfühlschiff jedoch einige Neuerungen bereit. Der Rezeptionsbereich befindet sich auf Deck 3. An ihn grenzen die Nespresso Café Bar sowie die Bibliothek, die einen guten Rückzugsort für Passagiere bieten. Das Highlight der Mein Schiff 5 ist der 25 Meter lange Außenpool, in dem Gäste ihre Bahnen ziehen können. Zum Sonnen stehen reichlich Liegestühle um das Becken herum bereit.

Mein Schiff 5 von oben
Klicken Sie hier, um noch mehr über die Mein Schiff 5 zu erfahren.

Auf der Mein Schiff Flotte genießen Sie Premium Alles Inklusive

Premium Alles Inklusive

Gestalten Sie Ihren Urlaub an Bord der Mein Schiff Flotte ganz individuell und machen Sie Ihre Reise so zu einem einmaligen Erlebnis. Auf den Wohlfühlschiffen sind die meisten Leistungen und Freizeitangebote bereits im Reisepreis inbegriffen. So können Sie die vielfältigen Möglichkeiten an Bord nutzen, (fast) ohne etwas extra bezahlen zu müssen. Dank des Premium Alles Inklusive-Konzepts hat auch Ihr Geldbeutel Urlaub. In Ihrem Reisepreis sind nicht nur die Kosten für die Unterbringung in der Kabine enthalten (und in einigen Fällen auch für die An- und Abreise), sondern auch noch viele weitere Leistungen.

Mehr zum Premium Alles Inklusive-Konzept erfahren Sie hier.

EURESAreisen empfiehlt

EURESAreisen Sabrina

Tipp: Von Cantania zum Ätna

In Catania ist ein Besuch des Ätnas ein Muss! Die erste Etappe legt man mit einer Seilbahn zurück, ehe es mit einem Geländewagen ganz nach oben zum Vulkan geht. Dort hat man nicht nur eine sagenhafte Aussicht auf das Umland, sondern sieht Rauchschwaden aus dem Vulkanschlund aufsteigen – denn der Ätna ist auch heute noch ein aktiver Vulkan. Tipp: Warme Kleidung nicht vergessen: Auch wenn es im Hafen angenehm warm ist, können hoch oben Temperaturen um den Gefrierpunkt herrschen!

Kontaktberater

Einfach gute Beratung

Sie interessieren sich für eine Mein Schiff Kreuzfahrt oder haben Fragen zu einer bestehenden Buchung? Gerne kümmern wir uns an sieben Tagen die Woche persönlich um Ihre Anliegen. Entweder per Kontaktformular oder telefonisch unter der unten angegebenen Nummer.

06581 999 66 95

Aktuelle Kreuzfahrtschnäppchen
Unser EURESA Newsletter