Babys im Nest auf der Mein Schiff Flotte
  • Neuigkeiten

Mein Schiff mit Baby oder Kleinkind: Das erwartet Sie

Der Urlaub mit der ganzen Familie ist für viele die schönste Zeit des Jahres, aber auch eine besondere Herausforderung. Eltern schauen sich deshalb bewusst nach Angeboten um, die ihnen den Urlaub mit ihren kleinen Sprösslingen so angenehm und unkompliziert wie möglich machen. Ein Familienurlaub mit TUI Cruises ist eine gute Möglichkeit, mit (Klein-) Kindern zu verreisen. Was Sie bei einer Kreuzfahrtreise mit Ihrer Familie an Bord der Mein Schiff  Flotte erwartet, lesen Sie in diesem Beitrag.

Weitere Informationen zum Thema "Kreuzfahrt mit Kind" erhalten Sie auf unserer Website
Familie & Kreuzfahrt!

Mein Schiff Kreuzfahrt: Ein Abenteuer für die ganze Familie

Immer mehr Reiselustige entscheiden sich für eine Mein Schiff  Reise mit der ganzen Familie – auch mit Babys und Kleinkindern. Kein Wunder, denn der Urlaub auf einem Schiff ist ein Abenteuer für Klein und Groß. Gerade für die Knirpse gibt es so viel Spannendes an Bord zu entdecken: Die Größe des Kreuzers, die Sicht auf die unendlichen Weiten des Meeres und die zahlreichen Spielmöglichkeiten an Bord sorgen mit Sicherheit für großes Staunen und viel Spaß.

Der Kids-Club bietet ein unterhaltsames Kinderprogramm, wodurch sich die Kleinen auf dem Schiff auch untereinander besser kennenlernen. Und zusammen mit anderen Kindern ist die Entdeckungsreise an Bord doch viel aufregender! In der Familienkabine ist genug Platz, um die Abende gemeinsam ausklingen zu lassen. Oder man schaut sich eine der extravaganten Shows an. Morgens dann gemeinsam ein ausgiebiges Frühstück an Deck genießen und den atemberaubenden Ausblick auf das Meer genießen – so lässt es sich gut leben. Während die Kleinen sich im Kids-Club amüsieren, können es sich Mama und Papa auch mal gut gehen lassen: indem sie sich bei einem ausgiebigen Fitnessprogramm auspowern, sich im Wellness-Bereich verwöhnen oder es sich in einem der Restaurants gut schmecken lassen.

Mit Baby an Bord: Das müssen Sie wissen

Auch wenn Ihre Kleinen gern gesehene Gäste an Bord der Mein Schiff  Flotte sind, gibt es Einschränkungen, die es zu beachten gilt, wenn werdende Mütter oder Eltern mit Babys und Säuglingen mit TUI Cruises verreisen möchten.

Schwangere und Säuglinge

Da die ärztliche Versorgung an Bord nicht alle medizinischen Bereiche abdeckt, können werdende Mütter ab der 24. Schwangerschaftswoche nicht an einer Mein Schiff  Kreuzfahrtreise teilnehmen. Babys werden erst ab 6 Monaten mitgenommen. Für Reisen mit mehr als 3 Schiffstagen in Folge muss ein Kind mindestens 12 Monate alt sein. Außerdem sollten Babys und Kleinkinder vor Antritt der Reise den empfohlenen Impfschutz aufweisen. Mehr Informationen zum Impfschutz finden Sie beispielsweise auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes.

An- und Abreise mit Baby und Kleinkind

Bezüglich der An- und Abreise mit dem Flugzeug gibt es ein paar wichtige Dinge, die Sie wissen sollten, wenn Sie mit Baby oder Kleinkind verreisen. Kinder ab 2 Jahren (auch die, die während der Reise 2 Jahre alt werden) brauchen einen eigenen Sitzplatz im Flugzeug. Wir empfehlen Ihnen, sich rechtzeitig mit Ihrer Fluggesellschaft beziehungsweise mit uns in Verbindung zu setzen, um das Wichtigste zu Service und Gepäckregelungen (Kinderwagen, Buggy, etc.) zu erfahren. Außerdem sollten Sie sich mit den Einreisebestimmungen des Ziellandes vertraut machen, um sicherzugehen, dass Sie zum Beispiel alle nötigen Papiere für sich und das Kind bzw. Baby dabei haben.

Service und Ausstattung an Bord

An Bord lässt es sich auch mit Baby und Kleinkind wohlfühlen. Die Restaurants stellen Kinderstühle zur Verfügung und auf Anfrage an der Rezeption erhält man nützliche Leihgegenstände für die Nesthäkchen, beispielsweise Wickelunterlagen, Toilettensitze, Nachtlichter oder Babyphone (funktionieren nur auf den Neubauten und sind entsprechend nur dort ausleihbar; Verleih ist kostenfrei). Auch Babybettchen (60 x 120 cm) stellt TUI Cruises kostenlos zur Verfügung. Da nur eine begrenzte Zahl an Kinderbettchen ausleihbar ist, ist es ratsam, diese im Voraus zu buchen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre Kabine groß genug für ein zusätzliches Kinderbett ist, wenn Sie mit mehr als zwei Personen verreisen.

Wichtig: Babynahrung und Windeln können Eltern an Bord der Wohlfühlflotte nicht kaufen. Das Bordpersonal ist Ihnen aber gerne behilflich, Essen oder Tee für Ihr Baby zuzubereiten. Auch hierfür wenden Sie sich an die Rezeption. Flaschenwärmer und Sterilisationsgeräte für Babyflaschen dürfen Sie mitnehmen; der Gebrauch von Wasserwärmern und Wärmedecken ist jedoch aus sicherheitstechnischen Gründen nicht erlaubt. Aus hygienischen Gründen sind Schwimmwindeln in den Pools der Mein Schiff  Flotte ebenfalls nicht gestattet. Pools für Babys gibt es an Bord nicht. Auch einen extra Service für Babysitting gibt es an Bord der Schiffe grundsätzlich nicht, in Ausnahmefällen können Sie jedoch an der Rezeption nachfragen.

Familienkabinen an Bord der Mein Schiff Flotte

Je nach Schiff können Sie im Prinzip jede Kabine mit Kindern belegen. Babys bis einschließlich 2 Jahre können kostenlos mitreisen und Kinder bis einschließlich 14 Jahre kostenlos als dritte, vierte, fünfte oder sechste Person in einem Zusatzbett der Kabine (Bettcouch, Hochbett oder Pullman-Bett) unterkommen. Kommt das Kind im ersten oder zweiten Bett der Kabine unter, gilt die Kinderermäßigung auf den Kreuzfahrtpreis. Im Normalfall gibt es auch Platz für das Aufstellen eines Babybettes, wobei dies nicht in jeder Kabine möglich ist.

Die speziell auf Familien ausgerichteten Kabinen an Bord der Mein Schiff  Flotte sind besonders geräumig und bieten viel Platz (insbesondere der Balkon). Außerdem gibt es Raumtrenner zwischen Wohn- und Schlafraum – so wird eine besondere Wohlfühlatmosphäre für die ganze Familie garantiert. Auf der Mein Schiff 1  und der Mein Schiff 2  gibt es die Familienkabine Veranda, die Schiffe Nummer 3 und 4 bieten die Familienkabine Veranda Deluxe, aber auch mit der Familienkabine Balkon und der Familienkabine Außen auf der Mein Schiff 3  und der Mein Schiff 4  können Sie nichts falsch machen.

Auf der Mein Schiff 5  und der Mein Schiff 6  gibt es die Familienkabine Außen, die mit 29-44 Quadratmetern sehr viel Platz bietet und mit bis zu 6 Personen belegt werden kann. Die Familiekabine Balkon an Bord der neuesten Flottenmitglieder sind circa 25 Quadratmeter groß und verfügen über einen 15 Quadratmeter großen Balkon. Hier finden maximal 5 Personen Platz.

Familienkabine
Genügend Platz für alle: Eine Familienkabine auf der Mein Schiff 4 

Neben der gängigen Einrichtung und Ausstattung verfügen alle Kabinen über Flachbildschirm-Fernseher und Nespresso-Maschine und die Familienkabinen zusätzlich über eine Spielekonsole. Beim zu Bett gehen können sich die Kinder (bis 9 Jahre) auf kuschelige Bettwäsche mit Capt’n Sharky Motiv freuen, dem Lieblings-Seeräuber, den sie aus dem Kids-Club kennen.

Mein Schiff mit Babys und Kindern: für Betreuung und Spaß ist gesorgt

An Bord der Wohlfühlflotte wird es auch den Kleinen nicht langweilig. Dafür sorgen abwechslungsreiche und pädagogisch wertvolle Unterhaltungsprogramme und Landausflüge (Aufteilung in verschiedene Altersgruppen) sowie kindgerechte Aufenthaltsbereiche, in denen die kleinen Entdecker gut betreut werden, mit anderen Kindern spielen können und Spannendes über Schiffe und die Meereswelt lernen.

Kids-Club für Kinder ab 3 Jahren

Generell sind die kleinen Kreuzfahrer an Bord der Mein Schiff  Flotte gern gesehene Gäste, die sich, wie ihre Eltern, rundum wohlfühlen sollen. Im Kids-Club, auch „Insel der Seeräuber“ genannt, kümmern sich ausgebildete Kinderbetreuer ohne Aufpreis um die kleinen Piraten. Langeweile kommt sicher nicht auf bei einem auf drei verschiedene Altersgruppen (3-6 Jahre, 7-9 Jahre, 10-11 Jahre) angepassten Programm. Was für den jeweiligen Tag ansteht, wird täglich im Kids-Club und an der Rezeption bekannt gegeben. In Gesellschaft des beliebten Maskottchens Capt’n Sharky und seinen Freunden erfahren die Kinder Aufregendes über die Welt der Schifffahrt und Seeräuber und können sich selbst wie kleine Seefahrer fühlen, die auf Entdeckungsreise gehen. Zum Mittag- und Abendessen begleitet das qualifizierte Betreuungspersonal die hungrigen Seeräuber ins Bordrestaurant Anckelmannsplatz, wo die Bäuche mit gesunden und kindgerechten Speisen gefüllt werden.

Auch besondere Anlässe berücksichtigt der Kids-Club. Beispielsweise können Kindergeburtstage gegen einen Aufpreis im Kids-Club gefeiert werden. Ob Fußballparty, Discoparty oder Prinzessinnenparty – die Feier wird nach Kinderherzenswunsch gestaltet und zum unvergesslichen Erlebnis! Braucht Ihr Kind eine Sonderbetreuung? Kein Problem! Damit diese gewährleistet werden kann, sollten Sie die Mitarbeiter darüber informieren.

Das „Nest“ für Eltern mit Kleinkind und Baby

Auch die Minipiraten sind auf der Mein Schiff  Flotte herzlich willkommen und werden sich sicher nicht langweilen. Auf den Neubauten gibt es zusätzlich einen speziellen Baby-Raum, das „Nest“, in dem sich Eltern mit ihren Wonneproppen (unter 3 Jahren) aufhalten können. Im Kids-Club findet außerdem regelmäßig ein Babyspielkreis statt. Dort können sich Eltern mit Kindern auch über Sicherheitsvorkehrungen an Bord des Schiffes informieren.


Landausflüge, Workshops und Ferienprogramm

Für die größeren Kids werden regelmäßig Workshops und eine Auswahl an sportlichen, kreativen und musikalischen Aktivitäten angeboten. Die jeweiligen Angebote können erst an Bord bekanntgegeben werden.

TUI Cruises bietet im Rahmen der Wohlfühl-Kreuzfahrtreisen auch Landausflüge für Kinder und Jugendliche oder für die ganze Familie mit Kindern ab 3 Jahren an. Allgemein gilt, dass Kinder unter 4 Jahren kostenlos an diesen teilnehmen können (je nach Alter oder Größe des Kindes gibt es Ausnahmen bei bestimmten Ausflügen!), wenn sie keinen extra Sitzplatz beanspruchen. Gut zu wissen: Kinder zwischen 4 und 14 Jahren können an vielen Landausflügen zu einem günstigeren Preis teilnehmen. Die Familienausflüge sind vor Reisebeginn einseh- und buchbar. Die Ausflüge im Rahmen des Kids-Club werden für die 7-9-jährigen beziehungsweise für die 10-11-jährigen angeboten. Die Auswahl und das Programm sind abhängig von Anzahl der Kinder an Bord, Route und Reiszielen.

In den Ferien (bei mindestens 100 Kindern an Bord) werden zusätzlich zum Kids-Club Programm weitere spannende Aktivitäten für Kinder angeboten. Zum Beispiel können die Kleinen sich an Seetagen in der Sportzeit beim Fußball, Volleyball oder Shuffleboard austoben. Online können Sie sich einen Überblick über die Öffnungszeiten des Kids-Club in und außerhalb der Ferien sowie an Land- oder Schiffstagen verschaffen.

Unterhaltung für die größeren Kinder: die Sturmfrei Teenslounge

Auch die älteren Kinder und Jugendlichen dürfen sich auf eine spannende und unterhaltsame Zeit an Bord der Wohlfühlflotte freuen. Die Betreuer der Teenslounge bieten den Heranwachsenden interessante Workshops, Tischfußball-Turniere, Rallyes, Partys, sportliches Programm und tolle Landausflüge. Für die Aktivitäten gibt es zwei Altersgruppen (12-13 Jahre, 14-17 Jahre), die je nach Anzahl der Teens auch variieren können. Mittags und abends treffen sich die Jugendlichen und die Betreuer zum Buffetessen im Bord-Restaurant Anckelmannsplatz.

Wichtig zu wissen ist, dass das Betreuungsangebot der Jugendlichen nur zu den Ferienzeiten gewährleistet wird. Für die Ausflüge brauchen die Betreuer außerdem eine Einverständniserklärung von den Eltern. Für die Sturmfrei-Teenslounge gibt es keine speziellen Öffnungszeiten, nachts ist sie jedoch geschlossen. Das Programm finden Sie am Aushang vor der Teenslounge.

Weitere Informationen rund um Mein Schiff  Reisen mit Kindern finden Sie bei TUI Cruises und in unseren häufig gestellten Fragen.

Aktuelle Kreuzfahrtschnäppchen
Unser EURESA Newsletter