Wir sind persönlich für Sie da
Kostenfreie Servicenummer
0800 072 22 88
Festnetznummer
+49 6581 999 66 95
Mo bis Fr 8:00 bis 21:00 Uhr
Sa & So 10:00 bis 15:00 Uhr
Rückruf anfordern
EURESAreisen TUI Cruises
TUI Mein Schiff buchen
Mein Schiffsexperte: Hier buche ich Mein Schiff  mit mehr Freude.

Buchen Sie Ihre TUI Cruises Kreuzfahrt bei Mein Schiffsexperte - und fühlen Sie bereits vor Ihrer Reise pure Urlaubsfreude!

TUI Mein Schiff Beratung
Urlaubsfoto von Bord aus geschossen

Besser fotografieren: 5 hilfreiche Tipps für gelungene Urlaubsfotos

Auf Kreuzfahrten sehen Sie viele Ziele in kurzer Zeit - und möchten die schönsten Momente und Sehenswürdigkeiten Ihrer Reise natürlich auch auf Fotos verewigen. Umso ärgerlicher ist es, wenn Sie nach der Reise mit einer vollen SD-Karte nach Hause kommen, dann aber feststellen, dass die meisten Bilder verwackelt, unscharf oder zu dunkel und die Motive eher langweilig als ansprechend sind. Damit Sie sich diese Enttäuschung nach Ihrer nächsten Mein Schiff  Kreuzfahrt sparen können, haben wir 5 hilfreiche Tipps für bessere Urlaubsbilder für Sie zusammengestellt.

1. Lernen Sie Ihre Ausrüstung kennen

Für schöne Urlaubsfotos brauchen Sie nicht unbedingt eine hochmoderne und teure Ausrüstung; allerdings sollten Sie ihr Equipment genau kennen. Die beste Spiegelreflexkamera bringt Ihnen nichts, wenn Sie mit deren Funktionen nicht richtig vertraut sind. Wer sowieso nur im Automatik-Modus fotografiert, kann auch zu einer günstigeren Variante oder gar dem Smartphone greifen. Investieren Sie vor Ihrer Reise ein paar Stunden, um sich mit Ihrer Ausrüstung vertraut zu machen. So lernen Sie beispielsweise, wie Sie Tiefenschärfe in Ihren Fotos erzeugen. Wussten Sie schon: Auch Smartphones haben viele Funktionen, die von Ihren Besitzern oft kaum genutzt werden. Die Auflösung ist in den Standardeinstellungen oft niedrig eingestellt. Das spart zwar Speicherplatz im Alltag, ist aber nicht für wirklich gute Fotos geeignet. Wählen Sie also vorab die höchstmögliche Auflösung und sichern Sie die Bilder täglich auf einem Laptop oder in der Cloud, um Speicherplatz zu sparen.

Foto mit Smartphone
Auch mit dem Smartphone lassen sich tolle Urlaubsfotos schießen - vorausgesetzt man stellt vorab die richtige Auflösung ein.

2. Fotografieren Sie zur richtigen Tageszeit

Um seine Fotos wortwörtlich „ins beste Licht“ zu rücken, empfiehlt es sich früh aufzustehen und spät ins Bett zu gehen. Wenn sich die Sonne kurz vor dem Sonnenaufgang und kurz nach dem Sonnenuntergang etwa vier bis acht Grad unterhalb des Horizontes befindet, sprechen Fotografen von der sogenannten „Blauen Stunde“. Der Himmel erscheint dann in einem kräftigen Blau, das Motive um ein Vielfaches spektakulärere erscheinen lässt.

3. Achten Sie auf die Perspektive

Zu viel Symmetrie sieht in Bildern oft nicht gut aus. Zentral positionierte Hauptmotive lassen das Foto oft statisch und langweilig wirken. Versuchen Sie doch mal altbekannte Fotomotive neu darzustellen und wählen Sie dazu eine Perspektive, die nur selten fotografiert wird. Experimentieren Sie mit verschiedenen Positionen: Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt!

4. Schaffen Sie Bezugspunkte

Damit sich der Betrachter später eine Vorstellung der Dimensionen machen kann, müssen Sie beim Fotografieren Bezugspunkte schaffen. Am einfachsten ist dies durch eine Person oder ein Objekt, dessen Größe allgemein bekannt ist, machbar. Eine Landschaft ohne Bezugspunkt im Vordergrund wirkt zudem oft langweilig.

Urlaubsfoto Ajaccio
Viele Fotos wirken lebendiger, wenn das Motiv nicht direkt in die Mitte, sondern leicht versetzt positioniert wird. Eine Person im Vordergrund liefert zudem den perfekten Bezugspunkt.

5. Nutzen Sie Bildbearbeitungsprogramme

Scheuen Sie sich nicht davor, Ihre Fotos mit Apps oder Programmen zu bearbeiten. Es gibt zahlreiche Smartphone-Apps, mit denen Sie mit nur wenigen Handgriffen die Farbtemperatur, Sättigung, den Kontrast, die Helligkeit oder die Belichtung Ihrer Fotos ändern können. Mit der Kamera aufgenommene Fotos können Sie natürlich auch am PC bearbeiten: Die meisten Profis schwören auf die (kostenpflichtigen) Adobe-Programme Photoshop und Lightroom. Eine kostenlose Alternative bietet das Programm GIMP. Unser Tipp: Wenn Sie die vielen Funktionen der zahlreichen Apps und Programme verwirren, suchen Sie nach einem Tutorial auf YouTube. Hier gibt es für fast jede Software ein eigenes Video.

Nicht vergessen: Kreuzfahrt genießen

Entgegen aller Foto-Tipps sollten Sie jedoch eines nicht vergessen: Ihre Reise zu genießen! Wer den gesamten Urlaub nur durch ein Kamera-Display schaut, verpasst jede Menge Details. Lassen Sie Ihr Smartphone oder Ihre Kamera deshalb auch einmal stecken und genießen Sie den Moment, so wie er kommt.

TUI Mein Schiff Experte kontaktieren
Tipp

Newsletter

Newsletter abonnieren

EURESAreisen Newsletter abonnieren

Jetzt kostenfrei anmelden
* Pflichtangabe
Logo EURESAreisen weiss
Graf-Siegfried-Straße 6; 54439 Saarburg

Kostenlose Servicenummer

0800 072 22 88

Festnetznummer

+49 6581 999 66 95

Telefonische Erreichbarkeit

Werktags: 8 Uhr - 21 Uhr
Wochenende: 10 Uhr - 15 Uhr