Eine Klasse für mich
Die Mein Schiff Philosophie

Im November 2017, pünktlich zur Wintersaison 2017/2018, hat TUI Cruises eine crossmediale Markenkampagne gestartet. Ziel war (und ist) es, das Produkt Mein Schiff noch hochwertiger zu kommunizieren als zuvor. Hieß es bis dahin „Entdecken Sie den Unterschied“, wirbt die Reederei seither mit dem Claim „Eine Klasse für mich“.

Hinter Kampagne steckt Hamburger Werbeagentur Kolle Rebbe

Für die Umsetzung des neuen Markenauftritts hat sich der Hamburger Kreuzfahrtanbieter TUI Cruises in seiner Heimatstadt umgesehen und die Agentur Kolle Rebbe beauftragt. Die Kreativen haben „eine crossmediale Kampagne, die ein neues Premiumsegment in Sachen Kreuzfahrten definiert“, entwickelt. „Mit neuer Positionierung, neuem Claim und neuem Look“, wie die Agentur nicht ohne Stolz betont.

Eine Klasse für mich: Mehr als nur ein Claim

Konkret haben die Werber einen Imagefilm produziert, der zeigen soll, dass eine Mein Schiff Kreuzfahrt „unvergessliche Urlaubsmomente, individuelle Freiheiten und pure Erholung an Bord“ vereint. Interessant ist dabei, dass erst ganz am Ende des Videos ein Kreuzfahrtschiff zu sehen ist. Hierbei wird deutlich, dass TUI Cruises nicht nur kreuzfahrtaffine Urlauber ansprechen möchte, sondern auch Menschen zu seiner Zielgruppe zählt, die bisher vielleicht eher an Land geurlaubt haben.

Daneben hat Kolle Rebbe mehrere Plakatmotive entworfen, mit denen die Reederei und ihre (Reisebüro-) Partner in Schaufenstern und im öffentlichen Raum werben (Außen- oder Out-of-Home-Werbung). Der Claim ziert zudem die im neuen Look daherkommenden Mein Schiff Reisekataloge (ab dem im Winter 2017 erschienenen Sommer-Katalog 2019). Abgerundet wird die Kampagne durch Social Media Inhalte.

Ziel: Als führender Premiumanbieter positionieren

Doch welches Ziel verfolgt die Reederei mit dem überarbeiteten Markenauftritt? Mit der neuen Kampagne „hat sich das Unternehmen zum Ziel gesetzt, als Premiumanbieter Nummer 1 auf dem deutschen Markt wahrgenommen zu werden“, so die Marketing- und Werbefachzeitschrift w&v. Hierfür verzichtet TUI Cruises auf Schiffsromantik und rückt sein Alleinstellungsmerkmal, das Premium Alles Inklusive-Konzept, in den Vordergrund. Potenzielle Kunden sollen erkennen, dass die Mein Schiff Flotte eine Vielzahl an Sport- und Wellnessangeboten sowie kulinarischen Erlebnissen zu bieten hat. Auch die angesteuerten (und, dank wachsender Flotte) vielfältigeren Ziele rücken in den Fokus.